Überspringen zu Hauptinhalt
Mein Körperbild – Mein Körpererleben

Mein Körperbild – mein Körpererleben

Frauen-Themenabend am 03.09.19 um 19:30h

Frauen haben von alters her einen leichten Zugang zu ihrem intuitivem Wissen. Wenn wir dieses Wissen mehr und mehr beleben und dazu zu stehen, beflügeln wir unsere persönliche Weiterentwicklung.

Die Folge davon ist, dass wir uns und die Welt um uns herum positiv beeinflussen.

Aus der Opferrolle herauskommen

Aufgrund der Fähigkeit nach innen zu schauen und zu fühlen, können wir Frauen aus der viel gelebten Opferrolle herauskommen und es selbst in die Hand nehmen, uns den Raum für ein bereicherndes Leben und der daraus erblühenden Liebe zu schaffen.

Dazu leistet die Themenabende eine wertvolle Hilfe. Sie helfen uns unserer Weiblichkeit zu stärken, uns weiter zu entwickeln, das Interesse für unsere weibliche Kraft zu beleben und sie durch sinnliche Erfahrung zu vertiefen. 

Unseren Körper wahrnehmen 

Mag ich meinen Körper? Mag ich alles an Ihm? Was mag ich nicht ? Warum? Wo spüre ich Lebensfreude, Sinnlichkeit und Lust? Gibt es Körperteile die kaum oder gar nicht spüre?

An diesem Abend geht es darum unseren Körper von außen und von Innen wahrzunehmen. Wir schauen, spüren, fühlen hinein und lauschen dem was er uns mitteilen will. 

Was Macht die Sprache aus? Körper? Körperin?

Identifiziere ich mich eigentlich mit der männlichen Form in der Sprache wenn ich “Körper” sage?

Ich lade dich ein, einmal in dich hinein zu spüren wenn du die weibliche Variante zu diesem Wort nutzt und “Körperin” sagst. Vielleicht bewirkt diese kleine Veränderung in der Sprache auch eine Veränderung in deiner Achtung für deinen weiblichen Körper.

Experimentiere damit und teile gerne deine Erfahrung in unserer geschlossenen Facebook Gruppe Mehr Sinnlichkeit – Mein Lebensfreude

Ich bin gespannt auf das Ergebnis deines Erlebens.

An den Anfang scrollen