Überspringen zu Hauptinhalt
Frauen-Tempel Nach Chameli Ardagh

Frauen-Tempel nach Chameli Ardagh

Frauen-Tempel nach Chameli Ardagh (AWI)

Ein Frauenkreis, der uns auf einer tiefen Ebene nährt, ist ein wunderbarer Raum, um Weiblichkeit in erfüllender Weise zu leben. Das regelmäßige Zusammenkommen in Frauenkreisen fördern nachhaltig das Wachstum und die Entfaltung einer ausgeglichenen und gesunden Weiblichkeit.

Anstatt uns auf persönlichen Probleme und Mängel auszurichten richten wir unser Augenmerk auf unseren tieferen Ort der Verbundenheit. Damit bekommen wir wieder Zugang zu unserer Intuition und können unseren eigenen Weg mit Leichtigkeit gehen.

Unser Frauenkreis, auch Tempelgruppe genannt, ist keine Therapie- oder Selbsthilfegruppe. Wir schaffen einen Raum, in dem wir einander spiegeln, uns gegenseitig feiern und stärken, in dem wir unser authentisches Wesen zeigen können. All unserem Strahlen, unseren Schmerzen, unserer Leidenschaft und unserer Verletzlichkeit.

Das bringt Heilung und Wertschätzung für das Weibliche, sowohl für unsere eigene Weiblichkeit als auch für das Frau-Sein an sich.

Tempelabend für Frauen

Der Tempel ist ein heiliger, geschützter Raum, in dem wir Frauen uns auf wertschätzende, nährende, uns gegenseitig stärkende Art begegnen – im Kreis von Schwestern. So wie Generationen von Frauen vor uns seit Urzeiten in Frauenkreisen zusammengekommen sind.

Der Tempel ist eine Oase, in der wir Ruhe und tiefe Entspannung finden. Eine Oase, in der wir einfach sein dürfen und geliebt werden mit all unseren Aspekten. Wir müssen nichts verändern, nichts verbessern, sondern feiern die Einzigartigkeit und Schönheit jeder Einzelnen von uns.

Durch verschiedene Übungen, Tanz, Meditation und achtsame absichtslose Berührungen kommen wir ganz in unserem Körper an. Wir verbringen Zeit in Stille und erfahren wie es ist uns auf einer tiefen Ebene jenseits von Worten zu begegnen. Neugierig wie die Kinder erforschen wir gemeinsam was es heißt Frau zu sein und die vielfältigen Aspekte unserer Weiblichkeit zu leben.

Genährt, gestärkt, weichgespült, in uns ruhend und mit offenem Herzen können wir dann wieder in die Welt hinaus gehen und unsere Liebe und Gaben verschenken.

Die Übungen der Tempelabende beruhen auf der Arbeit von Chameli Ardagh und dem Awakening Women Institute 

Ab Februar jeweils am ersten Mittwoch im Monat.

Beginn am 05.02.2020, 19:30h

Kosten: 20.-€

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich und ab sofort möglich.

 

 

An den Anfang scrollen